Poles ‘n’ Wires

Entwickeln Sie mit minimalem Aufwand das optimale Stromtrassendesign!

Poles ‘n’ Wires – Software für Stromtrassendesign

Poles ‘n’ Wires ist eine leicht zu bedienende, flexible und preiswerte Anwendungssoftware für das Design von oberirdischen Stromtrassen. Unser Unternehmen hat derzeit in 13 Ländern registrierte Nutzer, einschließlich über 100 Beratungsfirmen, Stromversorgern und Eisenbahnbetriebsgesellschaften.

Was können Sie mit Poles ‘n’ Wires erreichen?

Die konstruktive Entwicklung von oberirdischen Stromtrassen beinhaltet unter anderem die Berechnung des Durchhangs des ruhenden Leiterseiles, der Leiterspannung und der Maximallast pro Mast sowie der Visualisierung der Trasse im Profil und der tabellarischen Darstellung des Durchhangs. Poles ‘n’ Wires kann all diese Aufgaben erledigen. Die Daten und Berichte können mit Ihren anderen Projektdateien aufbewahrt werden. Dabei können Sie Methoden der mechanischen Belastbarkeit oder des Limit State Designs (LSD), also der Bemessung für Grenzzustände der Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit nach dem Konzept der Teilsicherheitsbeiwerte, verwenden.

Aus Vermessungen gewonnene Geländedaten können Sie aus Excel sowie aus TXT/CSV- oder DXF-Dateien importieren. Sie können außerdem die Daten des Profilmoduls als Excel- oder DXF-Dateien exportieren und in anderen Programmen verwenden.

Die Software kommt mit einer umfassenden Datenbank von Leitungen und Holzmasten (basierend auf australischen/neuseeländischen Standards) und kann vom Benutzer angepasst werden.

Erfüllung von Richtlinien

Die Ergebnisse bzw. der Output von Poles ‘n’ Wires erfüllt im Allgemeinen die Anforderungen der folgenden Standards:

  • ENA HB C(b)1 1991
  • IEEE National Electrical Safety Code (NESC)
  • AS/NZS7000:2016
  • BS EN 50341-1:2001
  • BS EN 50423-1:2005
  • IEC 60826:2003

Die Software, das Benutzerhandbuch und der Support sind nur auf Englisch verfügbar.

-->